Wir sind mit Sicherheit für Sie da!

Mit entsprechenden Schutzmaßnahmen sind wir gerüstet, um auch in Zeiten von Corona Ihre zahnmedizinische Versorgung sicherzustellen. Denn gerade jetzt ist es besonders wichtig, für ein starkes Immunsystem zu sorgen – und eine gesunde Mundhöhle ist ein wesentlicher Grundpfeiler einer intakten Virenabwehr.

Wir sind da, um Sie bei Ihrer Zahn­gesundheit umfassend zu unterstützen. Ihre Sicherheit – und die unserer Mitar­beiter – hat dabei oberste Priorität. Die Richtlinien des Robert­Koch­Instituts (RKI) sind für uns keine Erscheinung des aktuellen Ausnahmezustands, sondern schon immer ein etabliertes Konzept, um die Verbreitung übertragbarer Krank­heiten zu verhindern. Bereits vor Covid­ 19 haben wir uns und unsere Patienten durch die konsequente Umsetzung der Vorschriften des Infektionsschutzge­ setzes und des Medizinproduktegesetzes vor Viren und Bakterien geschützt: Unser aufwendiges und durchdachtes Hygi­enekonzept kann sich durchaus an kli­nischen Maßstäben messen lassen.

Gute Gründe für den Besuch bei uns
Aus Angst vor Covid­19 auf die Behand­lung verzichten? Keine gute Idee: Denn Gesundheit beginnt im Mund.

  • Behandlungen, die eine Verschlim­merung bestehender Erkrankungen verhindern, wie eine Parodontitisthe­rapie und die begleitende Unterstüt­zende Parodontitis­-Therapie, können
    nicht warten. Gleiches gilt auch für die Versorgung mit Implantaten oder Zahnersatz.
  • Zahnschmerzen sollten auf jeden Fall untersucht werden, damit wir das Problem so schnell wie möglich lösen können, auf das sie hartnäckig hinweisen.
  • Vorsorgeuntersuchungen zur Früher­kennung von Karies, Parodontitis und Mundkrebs sind wichtiger denn je zur Prävention schwerer Erkrankungen, denn unbehandelt schwächen diese Erkrankungen die körpereigene Abwehrkraft – das Risiko schwerer Covid­19­ Erkrankungsverläufe steigt!

1. Mai 2021 in Allgemein, Hygiene

Zurück zur Übersicht