Dr. Stefan Günther

Vita

1997 – 2002
Studium der Zahnheilkunde und Examen an der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster
2002
Examen in Münster
2004
Promotion zum Thema „Kieferhöhlenoperationen“ bei Prof. Dr. Dr. U. Joos und Prof. Dr. Dr. J. Kleinheinz an der WWU in Münster
2003 – 2004
allgemeinzahnärztliche Ausbildung
2005 – 2008
oralchirurgische und implantologische Weiterbildung zum Fachzahnarzt bei Dr. A. Happe in Münster und in der Privatzahnklinik Schloß Schellenstein bei Dr. J. Schmidt und Prof. Dr. F. Khoury in Olsberg
2008
Ernennung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie
2007 – 2008
Zertifizierung Endodontie
2008 – 2009
Zertifizierung Implantologie
2008 – 2010
Oralchirurg und Implantologe in verschiedenen führenden Praxen und Kliniken im Ruhrgebiet
seit August 2010
Oralchirurg und Implantologe am Elisabethkrankenhaus in Essen
2011
Qualifikation für Volumentomographie: Zur Erweiterung des Kompetenzspektrums der Zahnklinik Essen hat Dr. Stefan Günther die Qualifikation zur Anwendung der hochmodernen Volumentomographie erworben. Diese ermöglicht noch präzisere Behandlungs- und Operationsmethoden.
2013
Mitglied der Berufsausübungsgemeinschaft Dr. J. Oberbeckmann, Dr. P. Abramowski, Dr. C. Gerckens, Dr. S. Günther – Gesellschafter der Zahnklinik am Elisabethkrankenhaus
2013
Gründung des Institutes für Zahnärztliche Implantologische Fortbildung (IZIF) und des Study-Clubs Implantology Rhein-Ruhr, Fortbildungsreferent
2013
Vorstandsmitglied im Landesverband Nordrhein des Berufsverbandes Deutscher Oralchirurgen (BDO)
2014
Supervisions und Hospitationsberechtigung für die DGI und APW im Bereich Implantologie
2016
Berechtigung zur Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirug und Implantologie
2016
Gesellschafter der Berufsausübungsgemeinschaft Dr. P. Abramowski, Dr. C. Gerckens, Dr. S. Günther und Dr. M. Langer
2019
Curriculum Sport-Zahnmedizin und Traumatologie: Zertifizierter Sportzahnmediziner

Referenzen

  • Zertifizierter Spezialist und Referenzanwender für Bego Implantat Systeme
  • Zertifizierter Spezialist und Referenzanwender für das Neoss Implantat System
  • Zertifizierter Spezialist und Referenzanwender für Implant Direkt Implantat Systeme
  • Betreuender Zahnarzt der olympischen Sommerspiele 2012 in London im deutschen Haus
  • Aus- und Weiterbildung für Implantologie und Oralchirugie
  • Fortbildungsreferent für namhafte deutsche und internationale Implantathersteller
  • Autor und Koautor verschiedenster Fachbeiträge und Publikation

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Berufsverband deutscher Oralchirurgen (BDO)